Bücherwunschliste

Wir haben auch eine Buchwunschliste mit Büchern zusammengestellt, die wir uns noch wünschen:

BELLETRISTIK

– Balestrini, Nanni. Die große Revolte. Romantrilogie

– Luther Blissett. Q. (1999, Assoziation A), Vorläuferkollektiv von Wu Ming –> ist vom Verlag gespendet worden! Vielen Dank dafür!

– Karosh Taha, Im Bauch der Königin (2020, Dumont)

– James Baldwin, Stranger in the Village

– Toni Morrison, Beloved

– Ronya Othmann. Die Sommer. Hanser Verlag 2020 -> Gesepndet von privat. Danke!

– Paula Irmschler. Superbusen. Claassen 2020 -> Chemnitz, Antifa, Feminismus

– Mely Kiyak. Frausein. Hanser 2020

– Christoph Höhtker. Schlachthof und Ordnung. Weissbooks 2020.

– Marcial Gala. Die Kathedrale der Schwarzen. Verlage Nagel und Kimche 2019 | Kuba

– Maryse Condé. Das ungeschminkte Leben. Luchterhand 2020 | Autobiographie

– Yael Inokai. Mahlstrom. rotpunkt 2018

– Octavia E. Butler (2016). Kindred – Verbunden. w_orten&meer | SciFi, Sklaverei, Rassismus

– Nnedi Okorafor (2016). Lagune. Cross Cult | Afrofuturismus

– Lèonaora Miano (2020). Zeit des Schattens. w_orten&meer | Postkolonalismus, kollektives Trauma

– Olumide Popoola (2012). Also by Mail. edition assemblage | Herkunft, Rassismus, BIPoC

– Hengameh Yaghoobifarah (2021). Ministerium der Träume. Blumenbar | Liebe, Rassimus, Bodyshaming, Queerness

– Don deLillo (2020). Die Stille. Kiepenheuer&Witsch | Isolation, Dystopie

– Guilia Caminito (2020). Ein Tag wird kommen. Verlag Klaus Wagenbach | Marginalisierung, Gewalt, Widerstand

– Olga Tokarczuk (2019). Die Jakobsbücher. Kampaverlag | Antinationalismus, Historie, Polen

– Stefanie Sargnagel (2020). Dicht. Rowohlt | Coming-of-age, Wien, Biographie

– Hengameh Yaghoobifarah (2020). Ministerium der Träume. Blumenbar | Intersektionlität, Empowerment, Diskriminerung

– Angie Thomas (2020). Concrete Rose. cbj | Rassismus

– Semra Ertan (2020). Mein Name ist Ausländer. Gedichte. edition assemblage | Rassismus

– Mary Edkins. Das Privileg. Kindler | Sexualisierte Gewalt, Privilegien, Macht

SACHBÜCHER

– Mark Terkessidis – Wessen Erinnerung zählt? Koloniale Vergangenheit und Rassismus heute

– Anette Dietrich – Weisse Weiblichkeiten. Konstruktion von „Rasse“ und Geschlecht im deutschen Kolonialismus

– Martha Mamozai – Schwarze Frauen. Weisse Herrin. Frauenleben in den deutschen Kolonien

– Marianne Bechhaus- Gerst, Mechthild Leutner – Frauen in den deutschen Kolonien

– Cassidy Flood – African Womens’s role in resistance against colonisation (In: The classic Journal)

– Cheikh Anta Diop – Precolonial Black Africa

– Alice Hasters – Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen,aber wissen sollten

– Rosencof | Fernández Huidobro – Kerkerjahre, Als Geiseln der uruguayischen Militärdiktatur

– Redher / CSPP – „Ich würde es wieder tun“  Texte aus dem kolumbianischen Knast

– theorie.org — Die ersten zwanzig Bände in Geschenk-Kassette (Theoretische Grundlagen zu Feminismus, Geschlecht, Staatskritik, Antifa, Kritik der Religion etc…)

– César Cuauhtémoc García Hernández – Migrating to Prison- America’s Obsession with Locking Up Immigrants

– Eric A. Stanley/ Nat Smith – Captive Genders: Trans Embodiment and the Prison Industrial Complex

– Hsiao-Hung Pai – Bordered Lives How Europe Fails Refugees and Migrants

– Felwine Sarr, Afrotopia. bei bpb

– Jens Kastner. Alles für alle! Zapatismus zwischen Sozialtheorie, Pop und Pentagon (2011, edition assemblage)

– Claudia Brunner. Epistemische Gewalt. Wissen und Herrschaft in der kolonialen Moderne. (2020, transcript)

– Mithu Sanyal. Vulva. Die Enthüllung des unsichtbaren Geschlechts. (2009, Wagenbach Verlag)

– Jan Brunner, Anna Dobelmann, Sarah Kirst, Louisa Prause (Hrsg.) Wörterbuch Land- und Rohstoffkonflikte (2019, transcript)

– Vera  Bianchi (Hrsg.). Mujeres Libres – Libertäre  Kämpferinnen. (2019, Verlag Edition AV.)

– Ulrich Klemm (Hrsg.) Bildung ohne Zwang. Texte zur Geschichte der anarchistischen Pädagogik.(2010, Verlag Edition AV)

– Susan Arndt, Nadja Ofuatey-Alazard (Hrsg.). Wie Rassismus aus Wörtern spricht. (K)Erben des Kolonialismus im Wissensarchiv deutscher Sprache (3. Auflgae 2019, Unrast Verlag)

– Ingrid Strobel. Vermessene Zeit, Der Wecker, der Knast und ich. Edition Nautilus 2020

– Christoph Wimmer (Hrsg.). Where have all the Rebels gone? Perspektiven auf Klassenkampf und Gegenmacht. Unrast Verlag 2020.

– Postkoloniale Schweiz. Formen und Folgen eines Kolonialismus ohne Kolonien

– Stuart Hall. Das verhängnisvolle Dreieck. 2018

– Homi K. Bhabha. Über kulturelle Hybridität.

– Brigitte Kiechle: Frauen*streik. 2019

– Concetto Vecchio. ‚Jagt sie weg!‘ Die Schwarzbach-Initiative und die italienischen Migranten. 2020

– Alex Vitale. The End of Policing. 2017–> ist von privat gespendet worden! Vielen Dank dafür!

– Jason W. Moore. Kaptalismus im Lebensnetz. 2019

– Monika Dommann, Sibylle Marti. Kriegsmaterial im Kalten Krieg. Rüstungsgüter in der Schweiz zwischen Militär, Industrie, Politik und Öffentlichkeit. 2020 -> Spende der Autor*innen, Danke!!!

– Katharina Rhein, Tom Uhlig, Eva Berendsen (Hrsg.). Extrem unbrauchbar. Über Gleichsetzungen von links und rechts. 2019

– Mohamed Wa Baile / Serena O. Dankwa / Tarek Naguib / Patricia Purtschert / Sarah Schilliger (Hg.)  Racial Profiling. Struktureller Rassismus und antirassistischer Widerstand. 2019

– Wörsching, Mathias. Faschismustheorien. Überblick und Einführung. 2020. theorie.org

– Horacio Verbitsky. Der Flug. Wie die argentinische Militärdiktatur ihre Gegner im Meer verschwinden ließ. – 03/16

– Georg Wimmer. Kinderarbeit – ein Tabu. Mythen, Fakten, Perspektiven – 03/15

– Bettina Haidinger, Käthe Knittler. Feministische Ökonomie. Eine Einführung – 06/16

– Robert Foltin. Autonome Theorien – Theorien der Autonomen? – 05/15

– Club of Vienna (Hg.). Arbeit: Wohl oder Übel? Diagnosen und Utopien – 05/15

– Slave Cubela. Klasse gemacht! Beiträge zur Aktualität der Klassentheorie – 04/14

– Fanny Müller-Uri. Antimuslimischer Rassismus. Intro – Eine Einführung – 02/14

– I.L.A. Kollektiv (Hrsg.). Auf Kosten Anderer?  Wie die imperiale Lebensweise ein gutes Leben für alle verhindert. oekom verlag 2017

– Max Czollek. Desintegriert euch! Carl Hanser Verlag, München 2018 -> von privat gespendet. Danke!

– Max Czollek. Gegenwartsbewältigung. Carl Hanser Verlag, München 2020

– Readaktionskollektiv. Wege durch den Knast. Alltag-Krankheit-Rechtsstreit. Assoziation A 2019 -> Neuauflage –> ist vom Verlag gespendet worden! Vielen Dank dafür!

– Geoffroy de Lagasnerie. Die Kunst der Revolte – Snowden, Assange, Manning. Suhrkamp 2016

– Delphine Horvilleur. Überlegungen zur Frage des Antisemitismus. Hanser 2020

– José Maria Sison, Rainer Werning. Ein Leben im Widerstand. Gespräche über Imperialismus, Sozialmus und Befreiung. Mediengruppe Neuer Weg 2019

– Kübra Gümüsay. Sprache und Sein. Hanser verlag 2020 -> Wie Sprache Denken und Politik bestimmt -> Von privat gespendet. Danke!!!

– Fleig, Kumar, Weber (Hg.) Speak Up! Sozialer Aufbruch und Widerstad in Indien. Assoziation A 2013

– Torsten Mense. Kritik des Nationalismus theorie.org 2016

– Andreas Kemper. Die Furchtbürger. Anmerkungen zum Rassismus, Sexismus und Klassismus der AfD. edition assemblage 2020

– Klaus Theweleit. Männerphantasien. Matthes&Seitz 2019 -> Neuauflage des vor 40 Jahren erschienen Klassiskers zu Männlichkeit und Gewalt

– Georg Seeßlen. Is this the end? Pop zwischen Befreiung und Unterdrückung. Edition Tiamat 2018

– Markus Metz, Georg Seeßlen. Freiheit und Kontrolle. Die Geschichte des nicht zu Ende befreiten Sklaven. suhrkamp 2017

– Uwe Schneidewind. Die grosse Transformation. Eine Einführung in die Kunst gesellschaftlichen Wandels. Fischer 2018

– Léonora Miano (2021). Eine Grenze bewohnen – Erinnerungen dekolonialisieren. w_orten&meer | Essays, afropäische Menschen, hybride Identität, Rassismus

– Natasha A. Kelly (Hg.) (2019). Schwarzer Feminismus. Grundlagentexte. Unrast

– Ronen Steinke (2020). Terror gegen Juden – Wie antisemitische Gewalt erstarkt und der Staat versagt – eine Anklage. Piper Verlag

– Nancy Fraser, Rahel Jaeggi (2020) Kapitalismus – Ein Gespräch über kritische Theorie. Suhrkamp

– Anette Ramelsberger, Tanjev Schultz, Rainer Stadler, Wiebke Ramm (2018). Der NSU-Prozess – Das Protokoll. Antje Kunstmann Verlag | 2000 Seiten Aufzeichnungen der anwesenden Journalist*innen

– Eliah Lüthi (Hrsg.) (2020). be_Hindert & ver_Rückt. Worte_Gebärden_Bilder finden. edition assemblage | Disablity, Empowerment

– Christina Lamb (2020). Unsere Körper sind euer Schlachtfeld. Frauen, Krieg und Gewalt. Penguin Verlag

– Reyhan Sahin (2020). Yalla, Feminsmus! Tropen Verlag

– JJ Bola. Sei kein Mann. Warum Männlichkeit ein Albtraum für Jungs ist. Hanser | Toxische Männlichkeit, Gender

Anderes

– Laura Méritt (Hrsg.). Frauenkörper neu gesehen.(2012, Orlanda Frauenverlag)

– Jared Muralt. The Fall 1+2.

– Le Monde diplomatique. Comics zur Lage der Welt. 2019

– Didier Alcante, Laurent-Frédéric Bollée. Die Bombe. Carlsen Verlag 2020 -> Comic über Hiroshima

– Jurga Vilé, Lina Itagaki. Sibiro Haiko. Baobab Books 2020 -> Litauen 1941 – wurde vom Verlag gespendet, vielen Dank!!

– Birgit Weyhe (2018). Madgermanes. Avant-Verlag | Comic, Vertragsarbeiter*innen Mosambique

– Gord Hill (2020). Antifa – Hundert Jahre Widerstand. bahoe books | Comic

– Mutlu Ergün (2016). Kara Günlük – Die geheimen Tagebücher des Sesperado. Unrast | Comic, antirassitische Satire -> Von Privat gespendet. Danke!

– Jan Feindt, David Schraven (2015). Weisse Wölfe – Eine grafische Reportage über rechten Terror. Correctiv

– Joe Sacco (2020). Wir gehören dem Land. Edition Moderne | Indigous People, kollektives Trauma

KINDER- JUGEND- LITERATUR/ KINDER- JUGENDBÜCHER:

AB 2 JAHRE

– Cory Silverberg, Fiona Smyth (2014). Wie entsteht ein Baby? Ein Buch für jede Art von Familie und jede Art von Kind. ISBN: 9783863211707 | sexuelle und geschlechtliche Vielfalt

– Jane Blatt, Sarah Massini. Mein Buch, mein Freund, ein Abenteuer. ISBN: 978-3-551-51791-3 | Freund*innenschaft

– Cai Schmitz-Weicht, Ka Schmitz (2013. Wie Lotta geboren wurde.Atelier neun dreiviertel | Trans*Identität

– Cornelia Funke, Kerstin Meyer (2001). Der geheimnisvolle Ritter Namenlos. ISBN: 978-3-596-85094-5 | Genderrollen, sozialer Status

AB 3 JAHREN

– Mary Hoffman, Ros Asquith (2010). Du gehörst dazu. Das grosse Buch der Familie. ISBN: 978-3-7373-6405-8 | Diversity, Genderrollen, PoC, sozialer Status, Behinderung -> Von Privat gespendet. Danke!

– Eric Carle (2004). Herr Seepferdchen. ISBN 978-3-8369-5834-9 | sexuelle und geschlechtliche Vielfalt

– Ursula Kirchberg (2012). Das Auto von Bogomil. ISBN: 978-3-939619-22-2 | Mehrsprachigkeit, PoC

– Elisabeth Zöllner, Dagmar Geisler. Kim kann stark sein. Loewe Verlag. | Mobbing, Mädchen Hauptfigur, Gewalt

– Udo Weigelt, Cornelia Haas (2011). Die Königin und ich. Fischer Verlag. | Tod, Krankheit, Trauer, Mädchen of Color Hauptfigur, Sterbebegleitung, Angst

– Heinz Janisch, Manuela Olten (2015) Wenn Lisa wütend ist. 978-3-407-82064-8 | Geschlechterrollen, Wut

– Peter H. Reynolds (2014). Welche Farbe hat der Himmel? ISBN: 978-3-8369-5813-4 | PoC, Phantasie

– Mies van Hout (2012). Heute bin ich. Aracari Verlag. ISBN 978-3-905945-30-0 | Gefühle, Empathie

AB 4 JAHRE

– Trudy Ludwig, Patrice Barton (2014) Ole unsichtbar. Coppenrath Verlag | Freund*innenschaft, Ausgrenzung, Ängste

– Marcus Pfister, Bundeselternverband gehörlose Kinder e.V. (2010). Der Regenbogenfisch und Regenbogenfisch, Komm hilf mir!. Digitales Bilderbuch mit Gebärden ISBN: 978-3-9812004-5-4 | Freund*innenschaft, Mehrsprachigkeit

– Peter Carnavas (2015). Die wichtigen Dinge. 978-3-8497-0067-6. | Tod, Trauer, alleinerziehende Mutter

– Cai Schmitz-Weicht, Ka Schmidt (2014). Traumberufe. ISBN 978-3-945596-03-6 | Behinderung, PoC, Gender

– Pija Lindenbaum (2007) Luzie Libero und der süsse Onkel. Beltz Verlag | Beziehung, Homosexualität, Freund*innenschaft, Eifersucht

– Francesca Sanna (2016). Die Flucht. Nord-Süd Verlag. ISBN: 978-3-314-10361-2 | Flucht, Family

– Alain Serres (2013). Ich bin ein Kind und ich habe Rechte. NordSüd Verlag. ISBN: 978-3-314-10174-8 | Kinderrechte

– Satomi Ichikawa (2013). Das Tomatenfest. Moritz Verlag. ISBN 9783895652561 | Family, Umwelt, Generationen

– Parastu Karimi (2013). Unser Garten mitten in der Stadt. Atlantis Verlag. 9783715206585 | Empowerment, Natur, Freund*innenschaft

– Slade Morrison, Toni Morrison (2000) Kinderkisten. Rowohlt Verlag. 9783499211324 | Wohlstand, Freiheit

– Monica Brown, John Para (2017). Frida Kahlo und ihre Tiere. ISBN: 978-3-314-10411-4 | Kunst, Biographie, Frauen*

– Babette Cole (2019). Prinzessin Pfiffigunde. Carlsen Verlag | Gender, Selbstbestimmung -> Gespendet von Privat. Danke!!!

– Maria Stalder (2015). Mein Rucksack ist mein Haus. Atlantis | Selbstbestimmung, Phantasie

– Stephanie Schneider (2015). Ich brauch euch alle. 978-3-7373-5124-9 | Family

– Maggie von Wegen. Jede*r kann etwas. Verlag von Wegen | Empowerment, Solidarität, DIY

AB 5 JAHRE

– Jan de Kinder (2014) Tomatenrot oder Mobben macht traurig. 978-3-7152-0679-0 | Mobbing, Gewalt

– Kai Lüftner, Katja Gehrmann (2013). Für Immer? Beltz Verlag | Tod, Trauer, Adultismus, Krankheit, Beziehung

– Min-ki Kim, Mun-hee Kwon (2010). Abschied von Aika. Aracari Verlag | Tod, Trauer, PoC, Freund*innenschaft

– Mauela Olten (2014) Wir haben Rechte! Die Kinderrechte kennenlernen und verstehen. Don Bosco Verlag. | Kinderrechte PoC, Behinderung

– Myriam Halberstam (2010) Ein Pferd zu Channukka. Ariella Verlag | Religion, Feste

– Thomas Wiesner (Hrsg.) (200). Lisa…Und dann kam ich ins Heim. ISBN 978-3-947727-06-3 | mit Kindern geschrieben, Leben in Institutionen, Sucht, Verlust, Familie

– Menena Cottin, Rosana Faría (2008) Das schwarze Buch der Farben. 978-3-596-85305-2 | Mehrschriftlichkeit

– Eymard Toledo (2013) Bené, schneller als das schnellste Huhn. ISBN 978-3-905804-51-5 | Mehrsprachig, Armut, Freund*innenschaft

– Edward Summanen, Johanna Arpiainen (2015). Das Familienbuch. ISBN 978-3-86569-250-4 | Famliy-Diversity

– Cindy Ballaschk + andere (2012) MACHTWORTE. ISBN 978-3-943417-20-3 | Diversity

Olivia Jones, Jana Moskito (2018). Keine Angst in Andersrum. Geschichten vom anderen Ufer. ISBN 978-3-942665-27-8 | sexuelle und geschlechtliche Vielfalt

– Seyyed Ali Shodjaie und Elahe Taherian (2013). Der Große Schneemann. Ein Bilderbuch aus dem Iran (Deutsch-Farsi). Boabab Books. ISBN 978-3-905804-47-8 | PoC, Autorität

– Pernilla Stalfelt (2020). Ich mach dich platt. Moritz Verlag. ISBN: 978-3-89565-194-6 | Gewalt

– Carson Ellis (2017). Wazn Teez? Nord-Süd Verlag. ISBN: 978-3-314-10386-5 | Umwelt

– Susana Gómez Redondo, Sonja Wimmer (2016). Am Tag als Saida zu uns kam. Peter Hammer Verlag. ISBN: 978-3-7795-0540-2 | Ankommen, Freund*innenschaft

– Michael Rohr (2012). Herr Lavendel. Bajazzo Verlag | Erfahren, Staunen, Kreativität

– Davide Cali (2010. Wanda Walfisch. 978-3-7152-0605-9 | Selbstvertrauen, Empowerment, Lookism

AB 6 JAHRE

– Jens Thiele (2004) Jo im roten Kleid. Peter Hammer Verlag | Gender, Trans*identität, Gewalt, Ausgrenzung

– Brigitte Braun (2007). Julie und Marie. Verlag Mebes und Noack | Freund*innenschaft, Generationen, Ängste, Mut, PoC

– Nancy J. Della (2014). Das Wort, das Bauchschmerzen macht. Edition assemblage ISBN 978-3-942885-63-8 | PoC, Diskriminierung, Rassismus, Familie, Freund*innenschaft

– Ben Böttger, Rita Macaedo (2013). Unsa Haus. edition assemblage 978-3-96042-030-9 | PoC, Gender, Family, Diversity -> Von Privat gespendet. Danke!

– Claude K. Dubois (2013). Akim rennt. ISBN 9783895652684 | Flucht, Krieg, Trennung

– Andrea Karimé (2006) Nuri und der Geschichtenteppich. 978-3-85452-889-0 | Flucht, Ausgrenzung, Freund*innenschaft, PoC, Krieg

– Morten Dürr (2011) Lass Samiras Hand nicht los. Picus Verlag | PoC, Family, Tod, Trauer

– Andrea Karimé (2010). Kaugummi und andere Verflixungen. 978-3-85452-153-2 | PoC, Krankheit, Freud*innenschaft, Tod, Family, Gender, Mehrsprachig

– Aygen-Sibel Çelik (2010). Alle gegen Esra. ISBN 978-3-401-02793-7 | Mobbing, Rassismus, Religion, PoC

– Kirsten Boie (2008). Ein mittelschönes Leben. Ein Kinderbuch über Obdachlosigkeit. | Sozialer Status, Armut, Sucht

– Claira A. Nivola (2016). Das blaue Herz des Planeten: Die Geschichte einer Meeresforscherin: Sylvia Earle. ISBN 978-3-7725-2635-0 | Umwelt, Frauen*, Biographie

– Albina Toplanaj, Eva Kanyo-Greiner, Lisbeth Jenni (2016). Robi und der Fisch. ISBN 978-3-7252-1004-6 | Mehrsprachig

– Tanja Esch (2017). supercool. ISBN 978-3-943417-82-1 | Ausgrenzung, Freund*innenschaft

– Atinuke (2010). Anna Hibiscus (Englisch). 9781935279730 | Herkunft, Family

– Jenny Robson (2010) Tommy Mütze. Eine Erzählung aus Südafrika. Beltz Verlag. 978-3-407-74454-8 | Diversity

– Jen Cullerton Johnson, Sonia Lynn Sadler (2010). Seeds of Change (Englisch). Lee & Low Verlag | Frauen*, Aktivismus, Umwelt, Biographie

– Fabrizio Silei, Mauricio Quarello (2011) Der Bus von Rosa Parks. Jacoby & Stuart Verlag. ISBN 978-3-941787-40-7 | PoC, Widerstand, Rassismus, Bürgerrechtsbewegung

– Frank Cottrell Boyce (2012). Der unvergessene Mantel. Carlsen Verlag. 978-3-551-31482-6 | Flucht, Migration, Freund*innenschaft

– Tanja Abou (2017). Raumschiff Cosinus – Der Bordcomputer hat die Schnauze voll. edition assemblage | Diversity

AB 8 JAHREN

– Katharina von der Gathen, Anke Kuhl (2018). Das Liebesleben der Tiere. 978-3-95470-169-8 -> ab 8 J. | sexuelle und geschlechtliche Vielfalt

– Brigitte Werner, Birte Müller (2011). Denni, Klara und das Haus Nr. 5. ISBN 978-3-7725-2146-1 | Behinderung, Freund*innenschaft, Family, Ausgrenzung

– Andrea Karimé (2011). Tee mit Mustafa. ISBN: 978-3-85452-157-0 | Krieg, Family, PoC, Migration, Adultismus

– Eva Muggenthaler (2014). Das war der Hirbel. Beltz Verlag | Heim, Krankheit, Ausgrenzung, Gewalt

– Pénélope Bagieu (2017/2019). Unerschrocken 1+2. Fünfzehn Porträts außergewöhnlicher Frauen. Reprodukt. ISBN 978-3-95640-129-9 | Gender, Biographien, Frauen*

– Angie Thomas (2017). The Hate U Give. 978-3-570-16482-2 | PoC, Polizeigewalt, Rassismus

– Quino (2021 Neuauflage). Mafalda Comic. 978-3-551-02916-4 | Gerechtigkeit, Frieden, Emanzipation

– Gabriela Kaperski (2019/2020) Einfach Yeshi / Agentin Yeshi. Aris Verlag | PoC, Empowerment